Verbesserte Rentabilität der Projekte mit Neu Nautilus Evo

30.11.2019 - admin

Warum ist Neu Nautilus Evo für ein rentables Produkt für Betondecken? New Nautilus Evo ist die Einwegschalung zur Herstellung von Hohlraumleichtdecken. Neu Nautilus Evo verbessert die Projektrentabilität deutlich um bis 30 %

New Nautilus Evo ist die Einwegschalung zur Herstellung von Hohlraumleichtdecken

 

Es trägt dazu bei, den beim Formen verwendeten Beton zu verringern, während die gleiche Tragfähigkeit wie bei Vollbetondecken beibehalten wird.

Neu Nautilus Evo verbessert die Projektrentabilität durch:

 

- Beschleunigung des Bauprozesses,

- Verringerung des Bedarfs an Maschinen,

- Reduzierung des Betonbedarfs um bis zu 20 %,

- Verbesserung der Mehrfachnutzung von Gebäuden durch Verringerung des Bedarfs an tragenden Wänden und Säulen,

- Verbesserung der allgemeinen Nachhaltigkeit durch Reduzierung von Beton und Maschinen.

 

Sehen Sie sich unsere ausgewählten Projekte mit Neu Nautilus Evo an:


Duale Hochschule, Stuttgart, Deutschland

 

Neu Nautilus Evo wurde ausgewählt, um 15,000 m2 Hohlraum-Betondecken

 

Das dänische Studio 3XN hat das neue Gebäude für die Technische Fakultät in Stuttgart entworfen. Das von Straßen umgebene Grundstück bot
freie Gestaltung von Raum und Formen. Die Aufgabe bestand darin, die Wiederholung zahlreicher Säulen und massiver Bauelemente zu vermeiden,
die den Innenraum unterbrechen und für eine große, aber leichte Struktur zu sorgen.

Das neue Universitätsgebäude in Stuttgart wurde als unregelmäßige Form auf dem von drei Straßen umgebenen Grundstück geplant.
15.000 m2 Betondecken wurden mit Neu Nautilus Evo gebaut. Sie bieten Platz, der sich problemlos an verschiedene Zwecke einer Schule
anpassen lässt, und eine Fassade, die ohne Einschränkungen durch strukturelle Elemente gestaltet werden kann.


Unser Neu Nautilus Evo wurde ausgewählt, um 15,000 m2 Hohlraum-Betondecken mit flacher Laibung herzustellen, die ästhetisch ansprechend und
praktisch für die Innenarchitektur und Infrastrukturplanung sind. Die Struktur mit Hohlraumplatten ist leichter als eine Vollbetonplatte und
macht das Gebäude seismisch widerstandsfähiger. Es spart außerdem Beton und senkt den CO2-Ausstoß während der Produktions- und Bauphase.

Neu Nautilus Evo hat nicht nur große Spannweiten zwischen den Spalten erstellt, sondern auch zu Folgendem beigetragen:

- Konstruktion ohne Unterzüge,

- Freiraum für die freie Organisation verschiedener Einrichtungen und öffentlicher Korridore,

- Von Säulen und geschlossenen Flächen befreite Fensterstreifen,

- Fließende Formen von Platten und Fassaden.

 


Ericsson HQ, Genoa, Italy

Das 40.000 m2 große Projekt für das neue Bürogebäude der Firma Ericsson 


Das 40.000 m2 große Projekt für das neue Bürogebäude der Firma Ericsson erforderte je nach Belastung und Verwendungszweck verschiedene
Typen von Betondecken. Aus diesem Grund wurden mit Neu Nautilus Evo H24 und H32 sowohl herkömmliche Platten mit einer Last von 300 kN als auch Industrieböden mit einer Last von 1000 kN hergestellt.


Die neue Ericsson-Zentrale ist das erste Unternehmen, das sich Ende 2011 im Erzelli Science and Technology Park niedergelassen hat, einem 20.000 Quadratmeter großen Komplex, der Büros und Labors des schwedischen multinationalen Elektronik-Konzerns beherbergen soll. Das Gebäude in der Form eines "H" zeigt im Außenbereich eine Struktur aus reflektierenden Paneelen und Glaswänden. Es liegt auf einer halbrunden Platte, unter der sich eine 4.000 qm große, teils öffentliche, teils private Parkfläche befindet.


Das Bauunternehmen entschied sich für das Produkt New Nautilus in verschiedenen Höhen (H24 P7 und H32 P7), um weitgespannte und leichte
Betondecken mit bemerkenswerter Tragfähigkeit zu bauen, die eine deutliche Gewichtsreduzierung der Beplankung ermöglichten.

Die Konstruktionsparameter bieten unterschiedliche Lastbedingungen, die von den üblichen zivilen Betondecken mit einer Tragfähigkeit von 300 kN
im Wechsel bis hin zu Betondecken für den industriellen Einsatz mit einer Tragfähigkeit von bis zu 1000 kN reichen, wie für den Echoraum, der in
Ericsson-Labors installiert wird.

Zu dieser strukturellen Komplexität kommen noch die bemerkenswerten Spannweiten und die erheblichen Einschränkungen hinzu, die durch die
Position der Pfeiler im Untergeschoss bedingt sind, die für das Parken vorgesehen sind, um das Vorhandensein von Abstellflächen zu begünstigen,
der geschützte Bereich für den Zugang zu Fahrzeugen, der den Auf- und Abstieg der Fahrgäste von Fahrzeugen erleichtert.

 


Varyant tower, Izmir

Der Varyant-Turm, eines der neuesten Wahrzeichen in Izmir, enthält 20.000 m2 Leichtbetondeckenn

 

Der Varyant-Turm, eines der neuesten Wahrzeichen in Izmir, enthält 20.000 m2 Leichtplatten. Mit Neu Nautilus Evo wurden bidirektionale Betondecken auf dem sechseckigen Grundriss erstellt, die leichter und seismisch widerstandsfähiger sind. Der Turm hat eine sechseckige Form und bietet einen einzigartigen Blick auf den Golf von Izmir.

Neu Nautilus Evo wurde anstelle der Hohlfliesen-Decke bevorzugt und wurde auf 20.000 qm in diesem Projekt eingesetzt.
Mit dem New Nautilus Evo wird die Belastung von Gebäuden reduziert, die Widerstandsfähigkeit gegen Erdbeben wird erhöht und die Baukosten stark
werden gesenkt.

 

 

Gallery Lafayette, Rennes, France

Renovierung und Erweiterung des Modehauses, Galeries Lafayette in Rennes, Frankreich, kam der New Nautilus Evo von Geoplast zum Einsatz.

Bei der Renovierung und Erweiterung des Modehauses, Galeries Lafayette in Rennes, Frankreich, kam der New Nautilus Evo von Geoplast zum Einsatz.

Das Rekonstruktionsprojekt des berühmten Einzelhandelsgeschäfts erforderte Arbeiten in der bestehenden Struktur. Da die vorhandenen tragenden
Wände schwach waren, sollten neue Decken so leicht wie möglich geplant werden. Bidirektionale Betondecken waren dann die einzige Lösung.
Neu Nautilus Evo wurde aufgrund seiner einfachen Bedienung und Installation auf engstem Raum ausgewählt.

Neu Nautilus Evo Leichtbetondecken, die vor Ort gegossen wurden, passten perfekt zusammen, da die vorhandenen Wände einen geringen Widerstand aufweisen. Eine herkömmliche, monodirektionale Betondecke wäre zu schwer gewesen.

 


Vadikoru Wohn- und Geschäftskomplex in Istanbul, Türkei

Vadikoru wird ein moderner und luxuriöser Komplex mit 242 Wohnungen, 84 Büros und 12 Gewerbeeinheiten sein


Der gemischt genutzte Komplex mit einer Fläche von 80.000 m2 besteht aus einem Wohngebiet, Parkplätzen, Büroräumen und einem Einkaufszentrum.


Eine solch komplexe Struktur erforderte Betondecken, die für unterschiedliche Verwendungszwecke und Benutzer geeignet sein könnten.
Mit Neu Nautilus Evo wurden diese Anforderungen erfüllt und bidirektionale Betondecken hergestellt, die vor Ort geformt wurden, leichter und
belastbarer sind als massive Betondecken.

 

Vadikoru wird ein moderner und luxuriöser Komplex mit 242 Wohnungen, 84 Büros und 12 Gewerbeeinheiten sein. Das Gebäude wird einen tadellosen Lebensraum schaffen, der durch Gemeinschaftsbereiche wie Einkaufszentren, Parkplätze und Grünflächen ergänzt wird. Es befindet sich in einer sehr umweltfreundlichen Lage, umgeben vom berühmten Belgrader Wald.

Der Komplex bietet außerdem ein perfektes und sicheres Wohnumfeld mit einem 24-Stunden-Sicherheitsdienst, Spas, Fitnessräumen, Schwimmbädern, Kinderparks, Tagungsräumen und Wanderparks. Sicherer wird es auch durch den New Nautilus Evo , mit dem die Platten gebaut wurden.

Der neue Nautilus Evo wurde entwickelt, um vor Ort gegossene Stahlbetondecken zu entlasten. Es garantiert sowohl die Erleichterung der Bramme
als auch die Reduzierung der seismischen Masse. Deshalb ist es ideal für mehrstöckige und sehr große Gebäude.

Das Vorhandensein eines Kunststoff-Beleuchtungselements in der Betondecke ermöglicht das Erhalten einer Kabelstruktur ohne Gießen. Auf diese
Weise ist es möglich, Terrassen mit großen Spannweiten und flachen Innenräumen zu realisieren, die leichter sind und wichtigen Belastungen
standhalten, wobei der Betonverbrauch um bis zu 25-30 % reduziert werden kann. Innerhalb des Deckenabschnitts (Dickenelemente) können Balken
und Latten platziert werden, um breite Decken mit hoher architektonischer Flexibilität und ohne strukturelle Verpflichtungen zu erzeugen.

Das neue Nautilus Evo-System besteht aus recycelten Materialien, ist einfach und schnell auf der Baustelle anzubringen und trägt die gesamte
Struktur.

 

 


NEUE BERGHÜTTE BEI TRIENT IM FIEMME-TAL, ITALIEN

 

New Nautilus Evo, unser permanenter Hohlraumformer für leichte bidirektionale  Betondecken, und Multimodulo

Kürzlich wurden in Predazzo, Fiemme-Tal im Trentino-Südtirol, New Nautilus Evo, unser permanenter Hohlraumformer für leichte bidirektionale
Betondecken, und Multimodulo, unsere permanente Schalung für Zwischenräume, in Mehrfachausführung gewählt.
Hier wurden sie für den Bau der neuen Berghütte Bellamonte bei Bellamonte - Alpe Lusia Ski Center, einem sehr bekannten Skigebiet im Fiemme-Tal,
genutzt.

Neue Nautilus Evo und Multimodulo haben sich für dieses Projekt, das von Conci Costruzioni Srl in Auftrag gegeben wurde, bestens bewährt.
Der Unterstand wird mit einer Bar und einem Restaurant ausgestattet sein, die das ganze Jahr geöffnet sind. Unsere Lösungen waren eine
ausgezeichnete Wahl, weil sie für diese Art von Gebäuden ideal sind. Insbesondere wurden 800 m² New Nautilus Evo H20 für den Bau der ersten
Betondecke und 500 m² New Nautilus Evo H28 für die zweite Betondecke verwendet. Sie boten die Reduzierung des Gewichts der Betondecken um bis
zu 30 % und die Steifigkeit des bidirektionalen Verhaltens der Platten, was die Arbeit auf jeder Baustelle erleichtert. Sie boten die Reduzierung
des Betongewichts um bis zu 30 % und die Steifigkeit des bidirektionalen Verhaltens der Betondecken, was die Arbeit auf jeder Baustelle
erleichtert.

950 qm Multimodulo H30 wurden dann für die Fundamente des Gebäudes verwendet. Diese Lösung ist ideal für den Bau von massiven Fundamentplatten mit hoher statischer und dynamischer Tragfähigkeit. Sie schafft ein leichtes Fundament, reduziert den Betonverbrauch und schafft einen Hohlraum für die Belüftung und den Durchgang von Installationen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie über die unten eingetragenen Links.

 

Geoplast ist ein Geistesprodukt des Produktdesigners und CEO Mirco Pegoraro. Seine Eltern besaßen ein Kunststoffrecyclingunternehmen und eines Tages, als er 20 Jahre alt war, fragte er:

Kategorie: Allgemein , eingestellt am 30.11.2019

Extreme Wetterbedingungen, die durch die Klimakrise verursacht werden, verursachen reichlich Regenfälle und potenzielle Überschwemmungen. Diese Situation erfordert eine schnelle Reaktion in Bezug auf Planungs- und Entwurfslösungen, ...

Kategorie: Allgemein , eingestellt am 30.11.2019

Verschleiß, schnelle Entwicklung, Verkehrsstockungen durch Reparaturarbeiten und eine limitierte Fläche zum Bauen sind die größten Herausforderungen für eine Brücken- und Hochstraßenentwicklung, die es zu bewältigen gilt.

Kategorie: Allgemein , eingestellt am 30.11.2019

Die New York Times berichtete über die Pläne der Trump-Administration, 76 Umweltvorschriften abzuschaffen. Architekten – Ingenieure – Bauherren – Bauämter – Baufirmen – Bauindustrie – Umweltschutz – Umweltvorschriften – Gesundheitsrisiko - Nachhaltigke

Kategorie: Allgemein , eingestellt am 03.11.2019

Innovative Architektur - Beton in der Bauindustrie - Konstruktion - Design - Innovationen im Baugewerbe. In der Bauindustrie können Innovationen die Welt verändern. Weniger Energieverbrauch, mehr grüne Oberflächen, weniger negative Umweltauswirkungen usw.

Kategorie: Allgemein , eingestellt am 03.11.2019

Kunststoff Schalung für Beton – Betonschalung aus ABS Kunststoff - Schalungssysteme für Betonwände, Säulen, Pfeiler, Schalung für Fundamente – recycelte ABS Kunststoffschalungen für rechteckige Säulen – Schalung für quadratische Betonpfeiler

Kategorie: Allgemein , eingestellt am 01.11.2019

Wasser-Lösungen gegen Waldbrände - Wasser-Strategie gegen Waldbrand - Löschwasserreserven im Wald - Löschwassertanks in Wäldern - Konzepte für Löschwasserreserven im Wald - vorbeugende Strategien zur Waldbrandbekämpfung - Waldbrand Lösungen mit Zisternen

Kategorie: Allgemein , eingestellt am 26.10.2019

Das Design der Geopanel Art Paneele wurde auf echten Flusssteinen modelliert und entspricht absolut der Größe und Optik der Originalmaterialien.

Kategorie: Allgemein , eingestellt am 24.10.2019

Von uns entwickelte Lösungen – Leichtdecken, belüftete Fundamente, Wasserwirtschaft, Gründächer und Fassaden – haben eine enorme Kraft, um unser Leben zu verbessern. Sie müssen jedoch vom Detail zum allgemeinen Massenansatz erweitert werden.

Kategorie: Allgemein , eingestellt am 23.10.2019

Bei einer am Ort gegossenen Mauer aus Hanfbeton wird idealerweise mit einer Geopanel-Schalungen geformt, da diese Schalung modular und leicht ist und die Plattengrößen für den Baustoff Hanfbeton ideal geeignet sind.

Kategorie: Allgemein , eingestellt am 22.10.2019

ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol) ist bekannt für seine Schlagfestigkeit und Härte und weist eine ausgezeichnete Belastungsstabilität auf. Es ist beständig in einem weiten Temperaturbereich und behält seine Formeigenschaften von –20 °C bis + 80 °C

Kategorie: Allgemein , eingestellt am 18.10.2019

Klimakrise umfasst die Begriffe ‚Klimawandel‘ und "globale Erwärmung“. Die Zeitspanne der Veränderungen auf dem Planeten, die den Anstieg der globalen Temperatur und des Meeresspiegels verursachten ...

Kategorie: Allgemein , eingestellt am 18.10.2019

Betonschalung aus Kunststoff, Betonschalung aus ABS Kunststoff, wiederverwendbare Wandschalungen über viele Jahre, leichte Wandschalungen aus Kunststoff, ABS Betonschalung für Wände, wiederverwendbare Wandschalungen mit über 100 Einsätzen

Kategorie: Allgemein , eingestellt am 18.10.2019

Modulares, besonders strapazierfähiges System zur Errichtung von drainierenden Becken oder Sammelbecken mit großem Fassungsvermögen. DRAINPANEL ist ein modulares Element für die Herstellung von unterirdischen Wasserbecken für Regenwasserbewirtschaftung.

Kategorie: Allgemein , eingestellt am 13.10.2019