Größte RoPax 55 Fähren der Welt von Stena-Line mit Decksbelag Marine

Allgemeine Angaben
Decksbeläge für Seeschiffe:
1

Größte RoPax 55 Fähren der Welt mit Bergo Decksbelag Marine  

Einer der zurzeit weltweit größten RoPax-Fähren Stena HOLLANDIA und Stena BRITANNACA haben inzwischen ihren Dienst zwischen Hoek van Holland - Harwich aufgenommen. Beide Super-Fähren wurden auf der Wismarer Werft entwickelt und gebaut.

Stena Line beauftragte die damalige Wadan Werft (Heute die Nordic Yards) 2007 mit dem Bau der beiden RoPax 55 Fähren. Sie sind derzeit weltweit die größten Kombi-Carrier: Die Abmessungen von 240 Metern Länge, das verfügbare Ladevolumen und hohe Reisequalität beeindrucken.

 

Die Fähre ist außerdem in der Umweltfreundlichkeit hervorragend.

Mit den beiden Stena Line Schiffen wurden in kurzer Zeit zwei Luxusfähren mit neuester Umwelttechnologie termingerecht und gemäß den hohen Ansprüchen des Auftraggebers fertiggestellt Ein Vorzeigeprojekt für die Werft in Wismar, hier konnten die Schiffbauer ihr Knowhow im Spezialschiffbau eindrucksvoll belegen.

 

Beschichtete Kabinenfenster sperren Sonne aus

Beschichtete Kabinen-Fenster sperren an heißen Tagen 82 Prozent der Sonnenwärme aus, um den Energieaufwand für die Klimaanlage so gering wie möglich zu halten.

 

Fakten zur Linie Hoek van Holland - Harwich - Hoek van Holland 2009

 

- 469.000 Passagiere

- 100.000 PKW

- 287.000 Frachteinheiten

- Anzahl der Abfahrten am Tag: 2 je Richtung

- Dauer der Überfahrt: 5,5 - 8,5 Stunden

 

Seit ihrer Gründung im Jahr 1962 hat sich die schwedische Reederei Stena Line zu einer der größten Fährunternehmen der Welt entwickelt.

Heute transportieren insgesamt 34 Stena Line Schiffe, auf 18 eigenen Routen über 15 Millionen Passagiere und mehr als 1,7 Millionen Frachteinheiten zwischen den Niederlanden und Großbritannien, auf der Irischen See, auf der Ostsee zwischen Dänemark, Norwegen, Schweden, Polen und Deutschland.

Darüber hinaus gehören umfangreiche Pauschal- und Serviceangebote zu den Leistungen des Unternehmens. Stena Line Deutschland ist eine Betriebsstätte der Stena Line Scandinavia AB, Göteborg.

 

Viel Platz auf den Superferrys Stena Hollandica und Stena Britannica

Bis zu 1.200 Reisende haben auf Stena Hollandica und Stena Britannica bequem Platz. Der Kabinenstandard und der Schlafkomfort übersteigen deutlich die Standards an herkömmlicher Beschaffenheit anderer Fährschiffe. Die enormen Frachtkapazitäten verleihen dem Begriff "Superferries" den richtigen Ausdruck.

In Reihe gestellt gerechnet würden alle Lkw und Trailer, an Bord des 240 Meter langen RoPax-Schiffes eine Strecke von 5,5 Kilometern Länge ergeben.

320 PKW können per Überfahrt transportiert werden. Pro Fähre gerechnet wurden 843 Kilometer Kabel verbaut, Das entspricht viermal der Strecke zwischen Hoek van Holland und Harwich.

Neben dem Fassungsvermögen und dem Reisekomfort ist der Umweltschutz bei der Entwicklung und der Konstruktion der neuen Stena Line Fähren wegweisend. 

Eine optimierte Rumpfform, ein spezieller Anstrich des Unterwasserschiffs, ein Computerprogramm, das den Kapitän bei der Wahl des Kurses unterstützt, sorgen für den möglichst geringsten Verbrauch an Treibstoff.

In der Addition werden die Emissionen der 4 MAN-Hauptmaschinen, mit Hilfe eines speziellen Systems, umweltschonend in Wärme umgewandelt, damit werden die Schiffe beheizt.

Decksbeläge auf Deck 10 auf den Supperferrys Bergo MARINE

Decksbeläge auf Deck 10 auf den Supperferrys Bergo MARINE

Decksbeläge der baugleichen Superferrys

Nachfolgend zeigen wir Ihnen einige Decks mit dem von uns belegten Bergo MARINE Decksbeläge.

 

Achten Sie bitte auch auf die saubere Verarbeitung beim Zuschnitt...

 

 

TECHNISCHE SPEZIFIKATION

BERGO EXCELLENCE / MARINE

 

SYSTEM1

 

Material: Umweltfreundliches recycelbares

UV-stabilisiertes PP-Kunststoff.

Lebensmittelqualität: Keine Emissionen. (Kein PVC)

 

Typen:

 

A = Glatte Oberfläche

B = Oberfläche mit Noppen

 

Größe eines Deckteils:

 

Typ A: 302,1 x 302,1 mm

Typ B: 302,1 x 302,1 mm

 

Stärke:

 

Typ A: 14,0 mm

Typ B: 14,5 mm

 

Gewicht einer Platte:

 

Typ A: 0,320 kg

Typ B: 0,355 kg

 

Verpackung:

 

Typ A: Maxi-Pack (Professional.): 5 m², 18,2 kg,

1 Palette: 180 m².

4x3 Platten (Module) 1,2 x 0,9 m, 3,84 kg. 81,8 m² / Palette.

 

Typ B: 5 m², 20,13 kg. 1 Palette: 180 m².

4x3 Platten (Module) 1,2 x 0,9 m, 4,26 kg.

81,8 m² / Palette.

 

Punktbelastung:

550 to/m²  -  5500 kg/dm²  -  170 kg/cm²

AGB`s - Allgemeine Geschäftsbedingungen



I. ALLGEMEINES



Für die gesamte Geschäftsverbindung gelten unsere nachstehend aufgeführten Verkaufs- und Lieferbedingungen, anders lautende Bedingungen des Käufers verpflichten uns nur, wenn sie von uns ausdrücklich schriftlich anerkannt sind. Unsere Angebote erfolgen bezüglich Preis, Menge und Liefermöglichkeit freibleibend. Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn wir eingehende Aufträge schriftlich bestätigen oder diese ausführen.



Mündliche Absprachen und Erklärungen jeder Art sind für uns nur verbindlich, wenn wir sie schriftlich bestätigen. Eine Vereinbarung über Aufhebung der Schriftform kann im Einzelfall nur schriftlich erfolgen. Unsere Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Bei wesentlichen Änderungen der Einkaufspreise behalten wir uns eine Berichtigung der Verkaufspreise vor.



II. VERSAND, GEFAHRTRAGUNG



Der Versand erfolgt grundsätzlich ab Werk des Herstellers, zu Lasten und auf Risiko des Kunden. Wir behalten uns die Wahl des Versandweges und Versandart vor. Durch besondere Versandwünsche des Käufers und von ihm verlangte Eillieferungen verursachte Mehrkosten gehen voll zu Lasten des Kunden, Rücksendungen des Kunden reisen auf dessen Gefahr und Kosten.



III. AUSFÜHRUNG UND LIEFERUNG



Wir sind jederzeit bemüht, so rasch wie möglich zu liefern. Von uns genannte und bestätigte Liefertermine sind, sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart, unverbindlich. Im Falle des Lieferverzuges ist uns eine angemessene Nachfrist von mindestens 4 Wochen zu setzen.



Verzögerungen bei unseren Zulieferungen schließen Verzug aus.

Nach fruchtlosem Fristablauf kann der Kunde vom Vertrag zurücktreten: weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, es sei denn, unser Lieferverzug beruht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.



Abrufaufträge können nur im Rahmen der Herstellungsmöglichkeiten zur Auslieferung gelangen. Bei Zahlungsverzug des Kunden oder wesentlicher Verschlechterung seiner Vermögensverhältnisse sind wir berechtigt, Lieferungen zurückzuhalten oder die Lieferung von Barzahlung abhängig zu machen.



IV. ZAHLUNG



Grundsätzlich gilt, vorbehaltlich anders Lautenden Vereinbarungen, die Zahlung per Vorkasse netto als vereinbart. Zahlungen gelten erst als bewirkt, wenn wirüber den Betrag endgültig verfügen können.



Bei Zahlungsverzug sind sämtliche Forderungen gegen den Kunden sofort fällig; Skontoabzüge sind ausgeschlossen. Wir sind berechtigt, Zinsen in Höhe des üblichen Bankbruttozinses für Kredite auf den Rechnungsbetrag zu berechnen. Aufrechnung des Kunden ist nicht zulässig, Zurückbehaltungsrechte des Käufers sind ausgeschlossen.



V. EIGENTUMSVORBEHALT



Wir behalten uns das Eigentum an sämtlichen von uns gelieferten Waren (Vorbehaltsware) bis zur Bezahlung der gesamten Forderungen aus der Geschäftsverbindung vor. Der Weiterverkauf im ordentlichen Geschäftsgang ist gestattet. Der Kunde tritt hiermit seine Forderungen aus dem Weiterverkauf der Vorbehaltsware an uns ab, einschließlich der Forderungen aus Schecks und Wechsel.

Bis auf Widerruf ist der Käufer zum Forderungseinzug aus dem Weiterverkauf der Vorbehaltsware berechtigt. Im Falle des Widerspruchs hat er die Abnehmer der Vorbehaltsware zu benennen.

Der Verkaufserlös der Vorbehaltsware wird unter Anrechnung der Kosten dem Kunden gutgebracht.

Bei Zahlungsverzug erlischt das Besitzrecht des Kunden. Die Geltendmachung des Eigentumsvorbehaltes und eine damit verbundene eventuelle Rücknahme der Ware gilt nicht als Rücktritt vom Vertrag.



VI. BEANSTANDUNGEN, HAFTUNG, RÜCKTRITT



Mängelrügen sind unverzüglich nach Erhalt der Ware – spätestens innerhalb 8 Tagen – anzuzeigen. Anderenfalls gilt die Ware als genehmigt. Bei berechtigter Mängelrüge besteht nur Anspruch auf Ersatzlieferung.



Bei Fehlschlagen der Ersatzlieferung kann der Kunde Minderung des Kaufpreises oder Rückgängigmachung des Vertrages verlangen.



Eine weitergehende Haftung, gleich aus welchem Rechtsgrund, auch bei Verletzung vertraglicher Nebenpflichten sowie für Folgeschäden, ist ausgeschlossen. Tritt ein Kunde von einem bestätigten oder in Ausführung befindlichen Auftrag aus einem anderen als in diesem Punkt genannten Grund von seinem Auftrag zurück, so hat er sämtliche bis dorthin entstandenen Kosten, mindestens jedoch 30% des Nettowertes als Vertragsstrafe zu zahlen.



VII. ERFÜLLUNGSORT UND GERICHTSSTAND



Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Wismar.
Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

http://rechtsanwalt-schwenke.de

Datenschutz-Muster von Rechtsanwalt Thomas Schwenke - I LAW
Der Verkäufer akzeptiert folgende Zahlungsweisen:
  • Überweisung
Bewertungen
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.
Hier können Sie einen Kommentar verfassen

Bitte gegen Sie mindestens 10 Zeichen ein.
Berechnen Sie 3+2
317 x angesehen
0 x gemerkt
Details zur Anzeige
Anfrage stellen

Sie sind nicht als Benutzer angemeldet. Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre Emailadresse an!

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage:

Details zur Anbieter

OSTACON Bodensysteme

(noch keine Bewertungen)
Empfehlen Sie diesen Artikel